16.05.2019

VfL Pinneberg III will aus dem Keller heraus

Kreisklasse 5: Rasensport Uetersen III – VfL Pinneberg III (Freitag, 19:30 Uhr)

Rasensport Uetersen III sollte vor dem kommenden Gegner VfL Pinneberg III gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Die achte Saisonniederlage kassierte Rasensport Uetersen III am letzten Spieltag gegen den SuS Waldenau II. Der VfL Pinneberg III dagegen strich am Sonntag drei Zähler gegen SV Lieth II ein (3:2). Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 1:1 getrennt.

Rasensport Uetersen III verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Raspo Uetersen III wie am Schnürchen (8-3-3).

Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich der VfL Pinneberg III in den letzten fünf Spielen von der starken Seite. Der bisherige Ertrag des Gastes in Zahlen ausgedrückt: acht Siege, vier Unentschieden und 14 Niederlagen. Auswärts verbuchte der Pinneberg III bislang erst zehn Punkte. Kurz vor Saisonultimo bekleidet der VfL III den elften Rang des Klassements. 39:76 – das Torverhältnis des VfL Pinneberg III spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Die Hintermannschaft des VfL Pinneberg III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Rasensport Uetersen III mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Rasensport Uetersen III

Noch keine Aufstellung angelegt.

VfL Pinneberg III

Noch keine Aufstellung angelegt.