25.10.2018

Knifflige Aufgabe für RSV II

Kreisklasse 5: Rissener SV II – SV Lieth II (Freitag, 19:30 Uhr)

Die Reserve des Rissener SV konnte in den letzten sieben Spielen nicht punkten. Mit der Zweitvertretung von SV Lieth kommt am Freitag auch noch ein starker Gegner. Das Rissen II musste am letzten Spieltag die elfte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Letzte Woche siegte Lieth II gegen den VfL Pinneberg III mit 3:1. Damit liegt SVL II mit 20 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Momentan besetzt der RSV II den ersten Abstiegsplatz. Auf den Gastgeber passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste die Rissener Elf bereits 52 Gegentreffer hinnehmen.

Mehr als Platz sieben ist für SV Lieth II gerade nicht drin. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte. Nach 13 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Lieth II insgesamt durchschnittlich: fünf Siege, fünf Unentschieden und drei Niederlagen. Auch nach sechs Auswärtsspielen ist die 2. Mannschaft des SVL weiterhin ohne Niederlage. Der Rissener SV II ist also gewarnt.

Mehr als vier Tore pro Spiel muss das Rissen II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: SVL II kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Gegen den RSV II sind für SV Lieth II drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Rissener SV II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Lieth II

Noch keine Aufstellung angelegt.