01.03.2019

Kann FSVR den Lauf ausbauen?

Kreisklasse 1: FC Süderelbe III – FSV Harburg-Rönneburg (Sonntag, 13:00 Uhr)

Setzt der FC Süderelbe III der Erfolgswelle des FSV Harburg-Rönneburg ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastes brachten eine starke Ausbeute ein. Der FC Süderelbe III siegte im letzten Spiel gegen die Hellas United mit 5:2 und liegt mit 33 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Hinter dem FSV Harburg-Rönneburg liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen Panteras Negras verbuchte man einen 3:0-Erfolg. Gelingt Harburg-Rönneburg die Revanche? Im Hinspiel kassierte die Rönneburger Elf eine knappe Niederlage gegen den Süderelbe III.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der FC Süderelbe III in den vergangenen fünf Spielen. Nach 19 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Heimteams insgesamt durchschnittlich: zehn Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen.

Den FSV Harburg-Rönneburg scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Elf Siege und acht Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Harburg-Rönneburg. Mit 33 gesammelten Zählern hat der FSVR den fünften Platz im Klassement inne.

Ins Straucheln könnte die Defensive des FC Süderelbe III geraten. Die Offensive des FSV Harburg-Rönneburg trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Der Süderelbe III bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß Harburg-Rönneburg bislang zu überzeugen. Formal ist der FC Süderelbe III im Spiel gegen den FSV Harburg-Rönneburg nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der Süderelbe III Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Süderelbe III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FSV Harburg-Rönneburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)