14.03.2019

Hat Egenbüttel II die Niederlage verarbeitet?

Kreisliga 8: SC Egenbüttel II – Gencler Birligi Elmshorn (Freitag, 19:30 Uhr)

Gencler Birligi Elmshorn muss mit einer schwarzen Serie von acht Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht SC Egenbüttel II antreten. Am letzten Spieltag kassierte der SC Egenbüttel II die fünfte Saisonniederlage gegen den SC Ellerau. Am vergangenen Sonntag ging auch Gencler Birligi Elmshorn leer aus – 0:3 gegen den 1. FC Quickborn II. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Die Zweitvertretung von Egenbüttel hatte mit 4:1 gewonnen.

Die Verteidigung des Heimteams wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 22-mal bezwungen. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SC Egenbüttel II wie am Schnürchen (6-2-3). Die Egenbütteler Elf belegt mit 40 Punkten den dritten Tabellenplatz.

Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Gencler Birligi Elmshorn ist deutlich zu hoch. 85 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga 8 fing sich bislang mehr Tore ein. In der Fremde ist beim Gast noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts. Die Gencler Elf entschied kein einziges der letzten 13 Spiele für sich. Bislang fuhr Gencler Birligi einen Sieg, zwei Remis sowie 18 Niederlagen ein. Gencler befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

Gencler Birligi Elmshorn muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SC Egenbüttel II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Gencler Birligi lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Egenbüttel II

Noch keine Aufstellung angelegt.

Gencler Birligi Elmshorn

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)