15.03.2019

Seestermühe braucht Punkte

Kreisliga 8: TSV Seestermüher Marsch – 1. FC Quickborn II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der TSV Seestermüher Marsch konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit der Zweitvertretung des 1. FC Quickborn kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der TSV Seestermüher Marsch zog gegen den SV Hörnerkirchen am letzten Spieltag mit 1:6 den Kürzeren. Der 1. FC Quickborn II dagegen gewann das letzte Spiel souverän mit 3:0 gegen Gencler Birligi Elmshorn und muss sich deshalb nicht verstecken. Seestermühe hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag der Gastgeber gegen Quickborn II sang- und klanglos mit 4:10.

Im Angriff brachte der TSV Seestermüher Marsch deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 24 geschossenen Treffern erkennen lässt. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Seestermühe sind elf Punkte aus neun Spielen. Mit dem Gewinnen tat sich die Seestermüher Mannschaft zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Die Zwischenbilanz des TSV Seestermüher Marsch liest sich wie folgt: drei Siege, drei Remis und 14 Niederlagen. Derzeit belegt Seestermühe den ersten Abstiegsplatz.

Die Offensive des 1. FC Quickborn II in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 63-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Der Gast holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Quickborn II dar. Achtmal ging der 1. FCQ II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde elfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der 1. FC Quickborn II bekleidet mit 35 Zählern Tabellenposition sieben.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive des TSV Seestermüher Marsch und der starken Offensive des 1. FC Quickborn II steht Seestermühe eine Herkulesaufgabe bevor. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den 1. FC Quickborn II. Dem TSV Seestermüher Marsch bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Seestermüher Marsch

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

1. FC Quickborn II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)