Giganten-Gipfel

Kreisliga 8: SV Hörnerkirchen – TuS Hemdingen-Bilsen (Sonntag, 15:00 Uhr)

29. März 2019, 12:00 Uhr

Die beste Mannschaft der Rückrunde, der SV Hörnerkirchen, empfängt den TuS Hemdingen-Bilsen. Der SV Hörnerkirchen gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen den TSV Sparrieshoop und muss sich deshalb nicht verstecken. Letzte Woche siegte der TuS Hemdingen-Bilsen gegen den TSV Heist mit 4:1. Somit belegt Hemdingen-Bilsen mit 48 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Vor heimischem Publikum war Hemdingen im Hinspiel ein 2:1-Sieg geglückt.

Das bisherige Abschneiden des SV Hörnerkirchen: 15 Siege, vier Punkteteilungen und vier Misserfolge. Das Heimteam führt das Feld der Kreisliga 8 mit 49 Punkten an.

Der TuS Hemdingen-Bilsen weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 14 Erfolgen, sechs Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der Gast befindet sich auf einem guten ersten Platz in der Auswärts-, der SV Hörnerkirchen auf einem ebenso guten ersten Platz in der Heimtabelle. Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft Hörnerkirchen über dreimal pro Partie. Der TuS Hemdingen-Bilsen aber auch! Die letzten sieben Spiele hat der SVH alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es Hemdingen-Bilsen, diesen Lauf zu beenden? Hier treffen die beiden torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Der SV Hörnerkirchen erzielte bisher 74 Tore, während Hemdingen das Leder 67-mal im gegnerischen Netz versenkte. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Mit dem SV Hörnerkirchen spielt der TuS Hemdingen-Bilsen gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren