10.05.2019

Gipfeltreffen der Kreisliga 8

Kreisliga 8: SV Hörnerkirchen – SC Egenbüttel II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Mit dem SV Hörnerkirchen spielt die Reserve des SC Egenbüttel am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Während der SV Hörnerkirchen nach dem 6:0 über Gencler Birligi Elmshorn mit breiter Brust antritt, musste sich der SC Egenbüttel II zuletzt mit 1:3 geschlagen geben. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

19 Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für den SV Hörnerkirchen zu Buche. Mit beeindruckenden 89 Treffern stellt das Heimteam den besten Angriff der Kreisliga 8. Mit 61 Zählern führt die Elf des SVH das Klassement der Kreisliga 8 souverän an. Hörnerkirchen kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (10-3-0).

Achtmal ging der SC Egenbüttel II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 14-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen fünf Punkteteilungen. Kurz vor Saisonende besetzt die Egenbütteler Elf mit 47 Punkten den vierten Tabellenplatz.

Die letzten elf Spiele hat der SV Hörnerkirchen alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem SC Egenbüttel II, diesen Lauf zu beenden? Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Hörnerkirchen vor. Egenbüttel II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SVH zu stoppen. Der SC Egenbüttel II hat mit dem SV Hörnerkirchen im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Hörnerkirchen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Egenbüttel II

Noch keine Aufstellung angelegt.