24.05.2019

Bleibt Hemdingen dem Erfolg treu?

Kreisliga 8: 1. FC Quickborn II – TuS Hemdingen-Bilsen (Sonntag, 13:00 Uhr)

Am Sonntag geht es für den TuS Hemdingen-Bilsen zum Saisonabschluss zur Reserve des 1. FC Quickborn. Zuletzt musste sich der 1. FC Quickborn II geschlagen geben, als man gegen den TuS Holstein Quickborn die 13. Saisonniederlage kassierte. Der TuS Hemdingen-Bilsen dagegen siegte im letzten Spiel gegen Rasensport Uetersen II mit 4:3 und besetzt mit 57 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Das Hinspiel war damit geendet, dass Hemdingen-Bilsen den Heimvorteil in einen 1:0-Sieg umgemünzt hatte.

Vom Glück verfolgt war der 1. FC Quickborn II in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg. Die Heimmannschaft befindet sich mit 42 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TuS Hemdingen-Bilsen. Das bisherige Abschneiden des Gastes: 17 Siege, sechs Punkteteilungen und sechs Misserfolge. Die Offensive von Hemdingen-Bilsen in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 90-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der 1. FC Quickborn II über zweimal pro Partie. Der TuS Hemdingen-Bilsen aber auch! Trumpft Quickborn II auch diesmal wieder mit Heimstärke (9-2-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Hemdingen-Bilsen (6-4-4) eingeräumt.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der TuS Hemdingen-Bilsen als Favorit ins Rennen. Der 1. FC Quickborn II muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Hemdingen-Bilsen zu bestehen.

Kommentieren