18.10.2018

Kellerduell am Samstag

Kreisliga 8: Tangstedter SV – TSV Sparrieshoop (Samstag, 17:00 Uhr)

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht der TSV Sparrieshoop mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den Tangstedter SV. Letzte Woche gewann Tangstedt gegen den TSV Seestermüher Marsch mit 3:0. Somit belegt der TSV mit zehn Punkten den 13. Tabellenplatz. Sparrieshoop dagegen trennte sich im vorigen Match 1:1 vom TuS Hemdingen-Bilsen.

24:42 – das Torverhältnis des Tangstedter SV spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der Gastgeber muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Nach zwölf Spielen verbucht die Tangstedter Elf drei Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite. Daheim hat Tangstedt die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Der Angriff ist beim TSV Sparrieshoop die Problemzone. Nur 17 Treffer erzielte der Gast bislang. Vier Unentschieden und eine Niederlage aus den letzten fünf Spielen: Die Sparrieshooper Elf kann einfach nicht gewinnen. Am liebsten teilt Sparrieshoop die Punkte. Da man aber auch schon fünfmal verlor, befindet sich die Mannschaft derzeit in der Abstiegszone. Auf fremden Plätzen läuft es für den TSV Sparrieshoop bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Tangstedter SV

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSV Sparrieshoop

Noch keine Aufstellung angelegt.