22.03.2019

Kellerduell am Sonntag

Kreisliga 7: Holsatia Elmshorn II – SV Halstenbek-Rellingen II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Reserve der SV Halstenbek-Rellingen will bei der Zweitvertretung von Holsatia Elmshorn die schwarze Serie von elf Niederlagen beenden. Während Holsatia Elmshorn II nach dem 5:0 über den Bahrenfelder SV 19 II mit breiter Brust antritt, musste sich die SV Halstenbek-Rellingen II zuletzt mit 1:3 geschlagen geben. Im Hinspiel hatte die SVHR II auf heimischem Terrain mit 5:0 die Oberhand behalten.

Im Angriff von Holsatia Elmshorn II herrscht Flaute. Erst 17-mal brachte das Heimteam den Ball im gegnerischen Tor unter. Nachdem Holsatia im EMTV II die Hinserie auf Platz 16 abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle belegt Holsatia II aktuell den elften Rang. In dieser Saison sammelte das Schlusslicht bisher drei Siege und kassierte 18 Niederlagen. Mit lediglich neun Zählern aus 21 Partien steht Holsatia Elmshorn II auf einem Abstiegsplatz.

34:66 – das Torverhältnis der SV Halstenbek-Rellingen II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Auswärtsbilanz des Gastes ist mit sieben Punkten noch ausbaufähig. Nach 22 Spielen verbucht Halstenbek-Rellingen fünf Siege, ein Unentschieden und 16 Niederlagen auf der Habenseite. Halstenbek steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Holsatia Elmshorn II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Halstenbek-Rellingen II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)