Gelingt Holsatia II der Coup?

Kreisliga 7: SC Teutonia 10 – Holsatia Elmshorn II (Sonntag, 11:00 Uhr)

05. April 2019, 09:01 Uhr

Die Zweitvertretung von Holsatia Elmshorn trifft am Sonntag mit dem SC Teutonia 10 auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Während der SC Teutonia 10 nach dem 3:0 über den SuS Waldenau mit breiter Brust antritt, musste sich Holsatia Elmshorn II zuletzt mit 1:5 geschlagen geben. Im Hinspiel watschte Teutonia 10 Holsatia im EMTV II mit 5:0 ab. Natürlich will sich der Gast für diese Schmach revanchieren.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (9-0-3) wird der SC Teutonia 10 diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Heimteams ist die funktionierende Defensive, die erst 15 Gegentreffer hinnehmen musste. Teutonia 10 befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte. Der aktuelle Ertrag von T10 zusammengefasst: 19-mal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und drei Niederlagen.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Holsatia Elmshorn II auswärts nur drei Zähler. Mit nur 13 Treffern stellt der Tabellenletzte den harmlosesten Angriff der Kreisliga 7. Die letzten Auftritte waren mager, sodass Holsatia im EMTV II nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Holsatia II belegt mit sechs Punkten einen direkten Abstiegsplatz.

Die Offensive des SC Teutonia 10 kommt torhungrig daher. Über drei Treffer pro Match markiert Teutonia 10 im Schnitt. Im Saisonendspurt bekommt es Holsatia Elmshorn II einmal mehr mit einem schweren Brocken zu tun, wie der Blick aufs gegenwärtige Tableau eindeutig beweist.

Kommentieren