25.04.2019

Platzt bei Appen der Knoten?

Kreisliga 7: TuS Appen – SV Rugenbergen II (Freitag, 19:30 Uhr)

Beim kommenden Gegner des TuS Appen lief es zuletzt wie am Schnürchen – die Zweitvertretung des SV Rugenbergen wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Die 13. Saisonniederlage kassierte der TuS Appen am letzten Spieltag gegen Rasensport Uetersen. Der SV Rugenbergen II dagegen siegte im letzten Spiel gegen den SC Cosmos Wedel mit 3:1 und liegt mit 55 Punkten weit oben in der Tabelle. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Rugenbergen II siegte nur knapp mit 2:1.

Der TuS Appen befindet sich mit 34 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des SV Rugenbergen II ist die funktionierende Defensive, die erst 27 Gegentreffer hinnehmen musste. 17 Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für den Gast zu Buche.

Trumpft der TuS Appen auch diesmal wieder mit Heimstärke (7-0-5) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SV Rugenbergen II (5-4-3) eingeräumt. Die Hintermannschaft von Rugenbergen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Appen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die letzten drei Spiele alle verloren: Der TuS Appen braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den SVR II gelingt, ist zu bezweifeln, gewann die Rugenberger Elf immerhin viermal in den letzten fünf Spielen. Der TuS Appen muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SV Rugenbergen II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Appen lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

TuS Appen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Rugenbergen II

Noch keine Aufstellung angelegt.