14.09.2018

BSV 19 II gegen SC Teutonia 10 – Heimstärke gegen Auswärtsfluch

Kreisliga 7: Bahrenfelder SV 19 II – SC Teutonia 10 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die Zweitvertretung des Bahrenfelder SV 19 will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SC Teutonia 10 ausbauen. Der BSV 19 II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Holsatia Elmshorn II zuletzt mit 5:1 abgefertigt. Teutonia 10 gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen den SuS Waldenau und muss sich deshalb nicht verstecken.

Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Bahrenfelder SV 19 II. Die Heimmannschaft besetzt momentan mit zwölf Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 17:17 ausgeglichen.

Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit T10 zu stoppen. Von den sieben absolvierten Spielen hat der Gast alle für sich entschieden. Der SC Teutonia 10 führt das Feld der Kreisliga 7 mit 21 Punkten an. Wer Teutonia 10 besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst drei Gegentreffer kassierte T10.

Aufpassen sollte der BSV 19 II auf die Offensivabteilung des SC Teutonia 10, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Der Bahrenfelder SV 19 II hat mit Teutonia 10 eine unangenehme Aufgabe vor sich. T10 ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz. Der BSV 19 II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Mehr zum Thema