19.10.2018

Raspo Uetersen noch ohne Niederlage

Kreisliga 7: FC Roland Wedel II – Rasensport Uetersen (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die Zweitvertretung des FC Roland Wedel hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als Rasensport Uetersen zum Gegner. Letzte Woche siegte Roland Wedel II gegen den SC Teutonia 10 mit 1:0. Somit nimmt FCR II mit 25 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Zuletzt holte Raspo Uetersen einen Dreier gegen den SV West-Eimsbüttel (6:0).

Mit vier Siegen in Folge ist der FC Roland Wedel II so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Drei Niederlagen trüben die Bilanz der Heimmannschaft mit ansonsten acht Siegen und einem Remis. Offensiv sticht Roland in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 46 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Mit 34 Zählern führt Raspo das Klassement der Kreisliga 7 souverän an. Den Gast scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen Rasensport Uetersen (11-1-0) noch ausrichten kann. Der Defensivverbund von Raspo Uetersen ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst drei kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Roland Wedel II geraten. Die Offensive von Raspo trifft im Schnitt mehr als sechsmal pro Match. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Rasensport Uetersen belegt einen guten ersten Platz in der Auswärts-, FCR II einen ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Der FC Roland Wedel II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Roland Wedel II

Noch keine Aufstellung angelegt.

Rasensport Uetersen

Noch keine Aufstellung angelegt.