01.03.2019

Condor III will punkten

Kreisliga 6: SC Condor III – VSG Stapelfeld (Sonntag, 13:30 Uhr)

Der VSG Stapelfeld will wichtige Punkte im Kellerduell beim SC Condor III holen. Am letzten Spieltag nahm der SC Condor III gegen TuRa Harksheide II die 13. Niederlage in dieser Spielzeit hin. Das letzte Ligaspiel endete für den VSG Stapelfeld mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den Bramfelder SV II. Im Hinspiel verbuchte Condor III einen 6:2-Kantersieg. Kann die Heimmannschaft den Coup im Rückspiel wiederholen?

Der SC Condor III findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die formschwache Abwehr, die bis dato 63 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Condor III in dieser Saison.

Zu den zwei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim VSG Stapelfeld 15 Pleiten. Der Gast belegt mit acht Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Auf fremden Plätzen läuft es für das Schlusslicht bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit erschreckenden 71 Gegentoren stellt die Stapelfelder Elf die schlechteste Abwehr der Liga.

Der SC Condor III wie auch der VSG Stapelfeld haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während Condor III im Schnitt 3,3 Treffer kassierte, sind es bei Stapelfeld sogar 3,7. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

SC Condor III

Noch keine Aufstellung angelegt.

VSG Stapelfeld

Noch keine Aufstellung angelegt.