22.03.2019

Kann VSG Stapelfeld den Trend ändern?

Kreisliga 6: VSG Stapelfeld – Glashütter SV (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag bekommt es der VSG Stapelfeld mit dem Glashütter SV zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Die 17. Saisonniederlage kassierte der VSG Stapelfeld am letzten Spieltag gegen den Hoisbütteler SV. Am letzten Samstag holte der Glashütter SV dagegen drei Punkte gegen TuRa Harksheide II (3:1). Im Hinspiel hatte Glashütte einen 8:1-Kantersieg davongetragen.

Der VSG Stapelfeld ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal drei Punkte fuhr das Heimteam bisher ein. Der Tabellenletzte entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich. Die Offensive von Stapelfeld zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 29 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Die Stapelfelder Elf besetzt mit neun Punkten einen direkten Abstiegsplatz.

Für den Glashütter SV spricht die starke Bilanz von sieben Siegen aus den letzten sieben Spielen. Damit stellt der Gast die beste Rückrundenmannschaft. Den Spitzenreiter scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige zwölf Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche. Der bisherige Ertrag von Glashütte in Zahlen ausgedrückt: 19 Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Die Defensive des GSV (24 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisliga 6 zu bieten hat.

Schlechteste Defensive der Liga empfängt die geballte Offensivfreude: Das Aufeinandertreffen des VSG Stapelfeld mit dem Glashütter SV steht unter klaren Vorzeichen. Auf den VSG Stapelfeld wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des Glashütter SV doch bedeutend besser als die Saison von Stapelfeld.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

VSG Stapelfeld

Noch keine Aufstellung angelegt.

Glashütter SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)