05.04.2019

E. Norderstedt II weiter auf dem Vormarsch?

Kreisliga 6: SC Alstertal-Langenhorn II – Eintracht Norderstedt II (Sonntag, 11:30 Uhr)

Die Reserve der Eintracht Norderstedt will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei die Zweitvertretung des SC Alstertal-Langenhorn punkten. Der SC Alstertal-Langenhorn II gewann das letzte Spiel gegen den TSC Wellingsbüttel II mit 4:2 und liegt mit 37 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt holte die Eintracht Norderstedt II einen Dreier gegen den SC Condor III (3:1). SCALA II kam im Hinspiel gegen E. Norderstedt II zu einem knappen 4:3-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Angesichts der guten Heimstatistik (7-0-3) dürfte der SC Alstertal-Langenhorn II selbstbewusst antreten. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Alstertal zwölf Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen verbucht.

Der achte Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte der Eintracht Norderstedt II. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Gast – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Nach 23 absolvierten Begegnungen stehen für den Absteiger sieben Siege, zwei Unentschieden und 14 Niederlagen auf dem Konto. Gegenwärtig rangiert die Norderstedter Elf auf Platz zwölf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. 2. Mannschaft der Eintracht Norderstedt musste schon 74 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore.

Besonderes Augenmerk sollte die Eintracht Norderstedt II auf die Offensive des SC Alstertal-Langenhorn II legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Dieses Spiel wird für die Eintracht Norderstedt II sicher keine leichte Aufgabe, da der SC Alstertal-Langenhorn II 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema