25.04.2019

Hoisbütteler SV will Erfolgsserie ausbauen

Kreisliga 6: Hoisbütteler SV – Rahlstedter SC II (Freitag, 19:30 Uhr)

Der Hoisbütteler SV will die Erfolgsserie von vier Siegen gegen die Zweitvertretung des Rahlstedter SC ausbauen. Der Hoisbütteler SV gewann das letzte Spiel gegen den SC Condor III mit 3:1 und liegt mit 61 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter dem Rahlstedter SC II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen die Eintracht Norderstedt II verbuchte man einen 4:1-Erfolg. Im Hinspiel strich das Hoisbüttel die volle Punktzahl ein und feierte einen 4:2-Erfolg über Rahlstedt II. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Der Defensivverbund des Hoisbütteler SV steht nahezu felsenfest. Erst 26-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. In den letzten fünf Partien rief der Gastgeber konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte. Nur viermal gab sich der Absteiger bisher geschlagen.

Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Rahlstedter SC II dar. Sieben Niederlagen trüben die Bilanz des Gastes mit ansonsten zwölf Siegen und sechs Remis. Die 2. Mannschaft des Rahlstedter SC belegt mit 42 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich der Rahlstedter SC II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Rahlstedter Elf für das Gastspiel beim Hoisbütteler SV etwas ausrechnet. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt das Hoisbüttel vor. Rahlstedt II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des Hoisbütteler SV zu stoppen. Auf dem Papier ist der Rahlstedter SC II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Hoisbütteler SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Rahlstedter SC II

Noch keine Aufstellung angelegt.