24.05.2019

Kann VSG den Vormarsch fortsetzen?

Kreisliga 6: Hamburger SV IV – VSG Stapelfeld (Sonntag, 17:00 Uhr)

Am Sonntag spielt der Hamburger SV IV zum Saisonabschluss gegen den VSG Stapelfeld. Letzte Woche gewann der Hamburger SV IV gegen TuRa Harksheide II mit 1:0. Somit belegt der HSV IV mit 33 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Der VSG Stapelfeld strich am Sonntag drei Zähler gegen den Lemsahler SV ein (5:2). Gelingt dem Hamburger SV IV die Revanche? Im Hinspiel kassierte das Heimteam eine knappe Niederlage gegen Stapelfeld.

Nach 29 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Hamburger SV IV insgesamt durchschnittlich: neun Siege, sechs Unentschieden und 14 Niederlagen. Der Rautenklub befindet sich am 30. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte. Jedoch rangiert man über dem ominösen Strich. Die Heimbilanz des HSV IV ist ausbaufähig. Aus 14 Heimspielen wurden nur 15 Punkte geholt.

Zuletzt lief es erfreulich für den VSG Stapelfeld, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der aktuelle Ertrag des Gastes zusammengefasst: fünfmal die Maximalausbeute, fünf Unentschieden und 19 Niederlagen. Mit erschreckenden 105 Gegentoren stellt das Schlusslicht die schlechteste Abwehr der Liga. Auswärts drückt der Schuh – nur sechs Punkte stehen auf der Habenseite von Stapelfeld. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Hamburger SV IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VSG Stapelfeld

Noch keine Aufstellung angelegt.