01.03.2019

Reißt BU III das Ruder herum?

Kreisliga 5: Farmsener TV – HSV Barmbek-Uhlenhorst III (Sonntag, 11:00 Uhr)

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst III will nach vier Spielen ohne Sieg beim Farmsener TV endlich wieder einen Erfolg landen. Der Farmsener TV siegte im letzten Spiel gegen den VfL Hammonia mit 4:0 und besetzt mit 39 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der HSV Barmbek-Uhlenhorst III dagegen musste sich am letzten Spieltag gegen den Duvenstedter SV mit 3:4 geschlagen geben. Das Hinspiel war mit einem 4:1 ganz zugunsten von Farmsen gelaufen.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken der Heimmannschaft. Auf heimischem Rasen schnitt der Farmsener TV jedenfalls ziemlich schwach ab (5-0-3). Die Farmsener Elf tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. 13 Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Farmsen.

Lediglich neun Punkte stehen für den HSV Barmbek-Uhlenhorst III auswärts zu Buche. Der Gast besetzt momentan mit 25 Punkten den sechsten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 39:39 ausgeglichen. Die Barmbeker Elf ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Zu den sieben Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei BU III sieben Pleiten.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der Farmsener TV über zweimal pro Partie. Der HSV Barmbek-Uhlenhorst III aber auch! Der HSV Barmbek-Uhlenhorst III ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem Farmsener TV, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Farmsener TV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

HSV Barmbek-Uhlenhorst III

Noch keine Aufstellung angelegt.