14.03.2019

Paloma III will Trend fortsetzen

Kreisliga 5: USC Paloma III – 1. FC Hellbrook (Samstag, 15:00 Uhr)

Der USC Paloma III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den 1. FC Hellbrook punkten. Der USC Paloma III gewann das letzte Spiel gegen den Duvenstedter SV mit 2:1 und liegt mit 30 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Der 1. FC Hellbrook hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den HSV Barmbek-Uhlenhorst III mit 2:1. Im Hinspiel hatte Paloma III bei Hellbrook die volle Punktzahl eingefahren (1:0).

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des USC Paloma III sind zwölf Punkte aus zehn Spielen. Das Heimteam befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte. Paloma III wartet mit einer Bilanz von insgesamt acht Erfolgen, sechs Unentschieden sowie sechs Pleiten auf.

Die Ausbeute der Offensive ist beim 1. FC Hellbrook verbesserungswürdig, was man an den erst 34 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Auf fremdem Terrain reklamierte der Gast erst fünf Zähler für sich. Die Mannschaft des 1. FCH muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Bisher verbuchte Hellbrooker Elf siebenmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und zehn Niederlagen. Hellbrook findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Der 1. FC Hellbrook hat mit dem USC Paloma III im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

USC Paloma III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

1. FC Hellbrook

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)