23.05.2019

SC Urania auf dem absteigenden Ast

Kreisliga 5: SC Urania – 1. FC Hellbrook (Samstag, 13:00 Uhr)

Am kommenden Samstag um 13:00 Uhr trifft der SC Urania auf den 1. FC Hellbrook. Zuletzt musste sich der SC Urania geschlagen geben, als man gegen den Duvenstedter SV die 15. Saisonniederlage kassierte. Letzte Woche siegte der 1. FC Hellbrook gegen den SC Eilbek II mit 2:1. Damit liegt Hellbrook mit 32 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Nachdem der 1. FCH im Hinspiel eine knappe 1:2-Niederlage gegen Urania einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

In der Schlussphase der Saison befindet sich der SC Urania in der Tabelle über dem ominösen Strich.

Nach 27 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des 1. FC Hellbrook insgesamt durchschnittlich: zehn Siege, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen. Wo beim Gast der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 45 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt die Mannschaft des 1. FCH eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein. Auf fremdem Terrain reklamierte Hellbrooker Elf erst acht Zähler für sich.

Der SC Urania wie auch der 1. FC Hellbrook haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Urania nimmt mit 34 Punkten den neunten Platz ein. Hellbrook liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz zehn knapp dahinter und kann mit einem Sieg an dem SCU vorbeiziehen. Die Hintermannschaft des 1. FCH ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SC Urania mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

SC Urania

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

1. FC Hellbrook

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)