04.10.2018

Bricht SCP II den Bann?

Kreisliga 5: USC Paloma III – SC Poppenbüttel II (Samstag, 15:00 Uhr)

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen der Zweitvertretung des SC Poppenbüttel nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den USC Paloma III? Paloma III siegte im letzten Spiel gegen Croatia Hamburg mit 3:1 und liegt mit 14 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Poppenbüttel II dagegen kürzlich gegen den 1. FC Hellbrook zufriedengeben.

Der USC III erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler. Mit vier Siegen weist die Bilanz der Heimmannschaft genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Im Sturm des USC Paloma III stimmt es ganz und gar nicht: 14 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der SCP II kann einfach nicht gewinnen. Einen Sieg, drei Remis und sechs Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Vollstreckerqualitäten demonstrierte die 2. Mannschaft des SCP bislang noch nicht. Der Angriff des SC Poppenbüttel II ist mit neun Treffern der erfolgloseste der Kreisliga 5. Poppenbütteler Elf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Momentan besetzt Poppenbüttel II den ersten Abstiegsplatz. Bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern ist die Auswärtsbilanz des SCP II verbesserungswürdig. Der SC Poppenbüttel II ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Paloma III, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

USC Paloma III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Poppenbüttel II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)