05.10.2018

Abstiegskrimi am Sonntag

Kreisliga 5: SC Sternschanze IV – Croatia Hamburg (Sonntag, 11:00 Uhr)

In den letzten sechs Spielen sprang für Croatia Hamburg nicht ein Sieg heraus. Gegen SC Sternschanze IV soll sich das ändern. Auf heimischem Terrain blieb Sternschanze IV am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den HSV Barmbek-Uhlenhorst III ohne Punkte. Der letzte Auftritt von Croatia verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:3-Niederlage gegen den USC Paloma III.

Vom Glück verfolgt war SCS IV in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg. Bisher verbuchte der Gastgeber einmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und sieben Niederlagen. Der Tabellenletzte belegt mit fünf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Daheim hat 4. Mannschaft des SCS die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von SC Sternschanze IV ist deutlich zu hoch. 40 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga 5 fing sich bislang mehr Tore ein.

Der bisherige Ertrag von Croatia Hamburg in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Auf fremden Plätzen läuft es für Croatia bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler.

Sternschanze IV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Sternschanze IV

Noch keine Aufstellung angelegt.

Croatia Hamburg

Noch keine Aufstellung angelegt.