VfL 93 Hamburg IV will Reaktion zeigen

Kreisklasse B6: VfL 93 Hamburg IV – TuS Hamburg III (Samstag, 17:00 Uhr)

23. Mai 2019, 18:01 Uhr

TuS Hamburg III konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit VfL 93 Hamburg IV wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. VfL 93 Hamburg IV zog gegen SC Victoria Hamburg V am letzten Spieltag mit 1:5 den Kürzeren. Bei Eintracht Fuhlsbüttel gab es für TuS Hamburg III am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:7-Niederlage. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen TuS Hamburg III und VfL 93 Hamburg IV ermittelt wurde (3:3 ), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

VfL 93 Hamburg IV kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (8-3-0). Das Heimteam verbuchte 15 Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite.

In der Verteidigung von TuS Hamburg III stimmt es ganz und gar nicht: 120 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. In der Fremde ist beim Gast noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts. Vom Glück verfolgt war TuS Hamburg III in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg. Die bisherige Ausbeute von TuS Hamburg III: drei Siege, zwei Unentschieden und 20 Niederlagen.

Die Hintermannschaft von TuS Hamburg III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von VfL 93 Hamburg IV mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. TuS Hamburg III muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen VfL 93 Hamburg IV etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist TuS Hamburg III lediglich der Herausforderer.

Kommentieren