08.11.2018

Reinbek II empfängt Berne III zum Start der Rückrunde

Kreisliga 4: TSV Reinbek II – TuS Berne III (Samstag, 12:00 Uhr)

In den letzten acht Spielen sprang für den TuS Berne III nicht ein Sieg heraus. Gegen die Reserve der TSV Reinbek soll sich das ändern. Jüngst brachte Fatihspor Hamburg Reinbek II die achte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der letzte Auftritt von Berne III verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den FC St. Pauli V. Tore gab es beim 0:0 im Hinspiel nicht zu sehen. Erwartet die Zuschauer im Rückspiel ein anderes Bild?

Auf TSVR II passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste das Heimteam bereits 36 Gegentreffer hinnehmen. Die 2. Mannschaft des TSV Reinbek muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang der TSV Reinbek II auch nur ein Sieg in fünf Partien. Momentan besetzt Reinbek II den ersten Abstiegsplatz. Daheim hat TSVR II die Form noch nicht gefunden: Die sechs Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Das TuS III verbuchte insgesamt zwei Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Der Gast steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. In der Fremde ist beim TuS Berne III noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts.

Die TSV Reinbek II liegt Berne III dicht auf den Fersen und könnte das TuS III bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

TSV Reinbek II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuS Berne III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)