01.03.2019

SV Wilhelmsburg II hat Luft nach oben

Kreisliga 4: SV Wilhelmsburg II – TSV Reinbek II (Sonntag, 11:45 Uhr)

Die Reserve des SV Wilhelmsburg will im Spiel gegen die Zweitvertretung der TSV Reinbek nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Die zehnte Saisonniederlage kassierte der SV Wilhelmsburg II am letzten Spieltag gegen den TuS Berne III. Am letzten Sonntag holte die TSV Reinbek II dagegen drei Punkte gegen Berne III (2:0). Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Mehr als Platz zwölf ist für den SV Wilhelmsburg II gerade nicht drin. Mit erst 18 erzielten Toren hat die Heimmannschaft im Angriff Nachholbedarf.

Auf fremden Plätzen läuft es für die TSV Reinbek II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Der Gast steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die 2. Mannschaft des TSV Reinbek holte aus den bisherigen Partien drei Siege, vier Remis und zehn Niederlagen. 28:47 – das Torverhältnis von Reinbek II spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während der SV Wilhelmsburg II zwölf Punkte auf dem Konto hat, sammelte die TSV Reinbek II bereits 13. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

SV Wilhelmsburg II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Reinbek II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)