15.03.2019

Bei FTV II hängen die Trauben hoch

Kreisliga 4: SV Wilhelmsburg II – Farmsener TV II (Sonntag, 11:45 Uhr)

Gegen die Reserve des Farmsener TV soll der Zweitvertretung des SV Wilhelmsburg das gelingen, was dem Gastgeber in den letzten fünf Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Am letzten Freitag verlief der Auftritt des SV Wilhelmsburg II ernüchternd. Gegen die TSG Bergedorf II kassierte man eine 0:3-Niederlage. Zuletzt kassierte der Farmsener TV II eine Niederlage gegen den FC St. Pauli V – die sechste Saisonpleite. Das Hinspiel war damit geendet, dass Farmsen II den Heimvorteil in einen 2:0-Sieg umgemünzt hatte.

20:47 – das Torverhältnis des SV Wilhelmsburg II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Drei Siege, vier Remis und elf Niederlagen hat der SVW II momentan auf dem Konto. Der SV Wilhelmsburg II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf.

Mit 50 geschossenen Toren gehört der Farmsener TV II offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga 4. Der Gast kam in den letzten Spielen nicht in Fahrt. So fuhr man nur vier Punkte in den vergangenen fünf Begegnungen ein. Um den fünften Tabellenplatz zu halten, ist das definitiv zu wenig. Auswärts drückt der Schuh – nur sieben Punkte stehen auf der Habenseite von Farmsen II.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SV Wilhelmsburg II sein: Der Farmsener TV II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Auf dem Papier ist der SV Wilhelmsburg II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Wilhelmsburg II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Farmsener TV II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)