11.04.2019

Sporting braucht Punkte

Kreisliga 4: TSG Bergedorf II – SCH Sporting Clube (Freitag, 19:00 Uhr)

SCH Sporting Clube will bei der Zweitvertretung der TSG Bergedorf die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Zuletzt kassierte die TSG Bergedorf II eine Niederlage gegen FTSV Altenwerder III – die achte Saisonpleite. Auf heimischem Terrain blieb SCH Sporting Clube am vorigen Sonntag aufgrund der 1:3-Pleite gegen die TSV Reinbek II ohne Punkte. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen Sporting Clube und Bergedorf II ermittelt wurde (1:1 ), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Mit dem Gewinnen tat sich die TSG Bergedorf II zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Mit 29 Punkten auf der Habenseite steht das Heimteam derzeit auf dem achten Rang.

Lediglich drei Punkte stehen für SCH Sporting Clube auswärts zu Buche. Der Angriff ist beim Gast die Problemzone. Nur 25 Treffer erzielte die Sporting Elf bislang. Sporting Clube entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich. Zwei Siege, fünf Remis und elf Niederlagen hat Sporting momentan auf dem Konto. Momentan besetzt SCH Sporting Clube den ersten Abstiegsplatz.

Die Hintermannschaft von SCH Sporting Clube ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der TSG Bergedorf II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Formstärke und Tabellenposition sprechen für die TSG Bergedorf II. SCH Sporting Clube bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSG Bergedorf II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SCH Sporting Clube

Noch keine Aufstellung angelegt.