24.05.2019

Düneberger SV II weiter auf dem Vormarsch?

Kreisliga 3: Düneberger SV II – Concordia II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Reserve des Düneberger SV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Zweitvertretung von Concordia punkten. Während der Düneberger SV II nach dem 6:1 über den Willinghusener SC mit breiter Brust antritt, musste sich Concordia II zuletzt mit 2:4 geschlagen geben. Im Hinspiel hatte Cordi II auf heimischem Terrain einen 5:2-Sieg verbucht.

Die letzten Resultate des Düneberger SV II konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien. Zu den acht Siegen und sechs Unentschieden gesellen sich bei der Heimmannschaft 15 Pleiten. Im Angriff weist die Düneburger Elf deutliche Schwächen auf, was die nur 40 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Mit lediglich 30 Zählern aus 29 Partien steht Düneberg II kurz vor dem Ende der Saison auf einem Abstiegsplatz. Die Heimbilanz des DSV II ist ausbaufähig. Aus 14 Heimspielen wurden nur 15 Punkte geholt.

Neun Niederlagen trüben die Bilanz von Concordia II mit ansonsten 18 Siegen und zwei Remis. Offensiv konnte dem Gast in der Kreisliga 3 kaum jemand das Wasser reichen, was die 101 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des Düneberger SV II sein: Concordia II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Im Saisonendspurt bekommt es der Düneberger SV II einmal mehr mit einem schweren Brocken zu tun, wie der Blick aufs gegenwärtige Tableau eindeutig beweist.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Düneberger SV II

Noch keine Aufstellung angelegt.

Concordia II

Noch keine Aufstellung angelegt.