08.03.2019

FC Lauenburg: Kräftemessen mit TSG

Kreisliga 3: FC Lauenburg – TSG Bergedorf (Sonntag, 14:30 Uhr)

Am Sonntag trifft der FC Lauenburg auf die TSG Bergedorf. Anstoß ist um 14:30 Uhr. Am vergangenen Samstag ging der FC Lauenburg leer aus – 1:4 gegen den SC Wentorf II. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich die TSG Bergedorf auf eigener Anlage mit 0:2 der TSV Reinbek geschlagen geben musste. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Die TSG hatte mit 7:1 gesiegt.

Mit lediglich elf Zählern aus 20 Partien steht der FC Lauenburg auf einem Abstiegsplatz. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass die Heimmannschaft in dieser Zeit nur einmal gewann. Vier Siege und zwei Remis stehen 14 Pleiten in der Bilanz des Tabellenletzten gegenüber. Mit erschreckenden 86 Gegentoren stellt FC Lauenburg die schlechteste Abwehr der Liga. Der FCL muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel.

Mit 27 ergatterten Punkten steht die TSG Bergedorf auf Tabellenplatz acht. Zu den acht Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim Gast neun Pleiten. Die TSG holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Dieses Spiel wird für den FC Lauenburg sicher keine leichte Aufgabe, da die TSG Bergedorf 16 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

FC Lauenburg

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSG Bergedorf

Noch keine Aufstellung angelegt.