T05 II unbesiegt

Kreisliga 2: FC Teutonia 05 II – SC Victoria Hamburg III (Sonntag, 10:45 Uhr)

09. November 2018, 09:03 Uhr

Die Reserve des FC Teutonia 05 will die Erfolgsserie von sechs Siegen gegen den SC Victoria Hamburg III ausbauen. Hinter T05 II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FC St. Pauli VI verbuchte man einen 2:1-Erfolg. Am vergangenen Sonntag ging Victoria III dagegen leer aus – 2:6 gegen den Niendorfer TSV IV. Das Hinspiel zwischen Vicky III und dem FC Teutonia 05 II endete 3:3.

An T05 II gibt es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 16-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga 2. Das Heimteam befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 15 Punkte. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen den Spitzenreiter (12-3-0) noch ausrichten kann. Teutonia 05 II kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (7-1-0).

Die volle Punkteausbeute sprang für den SC Victoria Hamburg III in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Zu den vier Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim Gast neun Pleiten. Derzeit belegt die 3. Mannschaft des SC Victoria den ersten Abstiegsplatz. Auf des Gegners Platz hat SC Victoria III noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der FC Teutonia 05 II vor. Victoria III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von T05 II zu stoppen. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht FC Teutonia 05 II hieße.

Kommentieren