29.11.2018

Der Spitzenreiter reist an

Kreisliga 2: FC Alsterbrüder II – FC Teutonia 05 II (Freitag, 19:00 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Reserve des FC Alsterbrüder am kommenden Freitag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung des FC Teutonia 05 der Primus der Kreisliga 2. Alsterbrüder II strich am Sonntag drei Zähler gegen den Niendorfer TSV IV ein (1:0). Am letzten Sonntag holte T05 II drei Punkte gegen den SC Teutonia 10 II (4:2). Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat FCA II gegen den FC Teutonia 05 II die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 1:6-Hinspielniederlage zu betreiben.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den FC Alsterbrüder II – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Zu den elf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim Heimteam fünf Pleiten. Nach 18 gespielten Runden gehen bereits 35 Punkte das Konto von Alsterbrüder II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Offensiv kann T05 II in der Kreisliga 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 61 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Teutonia 05 II weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 14 Erfolgen, drei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der FC Teutonia 05 II befindet sich auf einem guten ersten Platz in der Auswärts-, FCA II auf einem ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Mit T05 II trifft der FC Alsterbrüder II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Alsterbrüder II

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Teutonia 05 II

Noch keine Aufstellung angelegt.