10.05.2019

FCA II daheim eine Macht

Kreisliga 2: FC Alsterbrüder II – VfL Hammonia II (Sonntag, 11:30 Uhr)

Am Sonntag bekommt es die Reserve des VfL Hammonia mit der Zweitvertretung des FC Alsterbrüder zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Der FC Alsterbrüder II siegte im letzten Spiel gegen den Eimsbütteler TV II mit 5:1 und besetzt mit 60 Punkten den dritten Tabellenplatz. Letzte Woche gewann der VfL Hammonia II gegen den SC Teutonia 10 II mit 1:0. Somit belegt Hammonia II mit 42 Punkten den fünften Tabellenplatz. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 2:2-Punkteteilung.

Mit beeindruckenden 91 Treffern stellt der FC Alsterbrüder II den besten Angriff der Kreisliga 2. Aufgrund der eigenen Heimstärke (11-2-0) wird Alsterbrüder II diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gastgeber selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Nur fünfmal gab sich FCA II bisher geschlagen.

Neunmal ging der VfL Hammonia II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zwölfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sechs Punkteteilungen. Besonderes Augenmerk sollte der Gast auf die Offensive des FC Alsterbrüder II legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Formal ist der VfL Hammonia II im Spiel gegen den FC Alsterbrüder II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Hammonia II Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Alsterbrüder II

Noch keine Aufstellung angelegt.

VfL Hammonia II

Noch keine Aufstellung angelegt.