18.10.2018

Bahrenfelder SV 19 schielt nach oben

Kreisliga 2: Grün-Weiss Eimsbüttel II – Bahrenfelder SV 19 (Freitag, 19:45 Uhr)

Am Freitag bekommt es die Reserve von Grün-Weiss Eimsbüttel mit dem Bahrenfelder SV 19 zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Letzte Woche gewann GW Eimsbüttel II gegen den SC Victoria Hamburg III mit 3:2. Somit belegt GWE II mit sechs Punkten den 16. Tabellenplatz. Der BSV 19 siegte im letzten Spiel gegen den SC Nienstedten II mit 5:0 und liegt mit 14 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Nur einmal ging Grün-Weiss Eimsbüttel II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. In dieser Saison sammelte das Heimteam bisher zwei Siege und kassierte zehn Niederlagen. Auf den Tabellenletzten passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste die 2. Mannschaft des GWE bereits 46 Gegentreffer hinnehmen.

Mehr als Platz acht ist für den Bahrenfelder SV 19 gerade nicht drin. Zuletzt lief es erfreulich für den Gast, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Nach zwölf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des BSV 19 insgesamt durchschnittlich: vier Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Auf fremden Plätzen läuft es für den Bahrenfelder SV 19 bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sieben Zähler.

Vor allem die Offensivabteilung des BSV 19 muss GW Eimsbüttel II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Mit dem Bahrenfelder SV 19 empfängt GWE II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren

Mehr zum Thema