19.10.2018

FC Teutonia 05 II unbezwungen

Kreisliga 2: FC Teutonia 05 II – SV Krupunder-Lohkamp (Sonntag, 10:45 Uhr)

Die Zweitvertretung des FC Teutonia 05 hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als den SV Krupunder-Lohkamp zum Gegner. T05 II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Lohkamp strich am Sonntag drei Zähler gegen den Niendorfer TSV IV ein (8:1).

Mit 30 Punkten aus zwölf Partien ist der FC Teutonia 05 II noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gastgeber. Teutonia 05 II weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, drei Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor.

Der SVL führt das Feld der Kreisliga 2 mit 33 Punkten an. Den Gast scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Nur einmal gab sich die Krupunder Elf bisher geschlagen.

Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über drei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Nach dem SV Krupunder-Lohkamp stellt T05 II mit 46 Toren die zweitbeste Offensive der Liga. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Lohkamp befindet sich auf einem guten ersten Platz in der Auswärts-, der FC Teutonia 05 II auf einem ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Mehr zum Thema