26.10.2018

Auswärtsmacht VfL Hammonia II

Kreisliga 2: Eimsbütteler TV II – VfL Hammonia II (Sonntag, 10:45 Uhr)

Die Zweitvertretung des VfL Hammonia trifft am Sonntag mit der Reserve des Eimsbütteler TV auf einen formstarken Gegner. Letzte Woche siegte der ETV II gegen den VSK Blau-Weiss Ellas mit 4:3. Damit liegt der Eimsbütteler TV II mit 15 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Gegen den FC Alsterbrüder II kam Hammonia II dagegen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2).

In den letzten fünf Spielen ließ sich der ETV II selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die 2. mannschaft des ETV vier Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Gegenwärtig rangiert der Eimsbütteler TV II auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Der VfL Hammonia II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 41 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gastes. Sieben Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für Hammonia II zu Buche. Die 2. Mannschaft des VfL Hammonia bekleidet mit 24 Zählern Tabellenposition vier.

Vor allem die Offensivabteilung des VfL Hammonia II muss der ETV II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Wie der dritte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich Hammonia II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der VfL Hammonia II für das Gastspiel beim Eimsbütteler TV II etwas ausrechnet. Der ETV II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Eimsbütteler TV II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfL Hammonia II

Noch keine Aufstellung angelegt.