22.11.2018

Gelingt SC Vier- und Marschlande III der Coup?

Kreisliga 1: SC Vier- und Marschlande III – FC Viktoria Harburg (Freitag, 20:00 Uhr)

Dem SC Vier- und Marschlande III steht gegen den FC Viktoria Harburg eine schwere Aufgabe bevor. Der SCVM III startete mit einem knappen 4:2-Erfolg gegen den FC Neuenfelde aus der Winterpause und belegt mit 14 Punkten weiterhin den 13. Tabellenplatz. Viktoria Harburg startete mit einem knappen 7:0-Erfolg gegen Neuenfelde aus der Winterpause und bleibt mit 33 Punkten weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz. Der SC Vier- und Marschlande III kam im Hinspiel gegen den FC Viktoria Harburg unter die Räder. Für das 0:6 möchte sich der SCVM III nun revanchieren.

Vier Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen stehen bis dato für den SC Vier- und Marschlande III zu Buche. In der Defensive drückt der Schuh beim Heimteam, was in den bereits 54 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt.

Viktoria Harburg befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zehn Erfolgen, drei Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor. Mit 49 geschossenen Toren gehört Mannschaft des FC Viktoria Harburg offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga 1.

Die Spielzeit des SCVM III war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann der SC Vier- und Marschlande III den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt der FC Viktoria Harburg doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga?

Der SCVM III muss einen Galatag erwischen, um gegen Viktoria Harburg etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SC Vier- und Marschlande III lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Vier- und Marschlande III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Viktoria Harburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)