29.11.2018

Bei BSV II hängen die Trauben hoch

Kreisliga 1: Buxtehuder SV II – FC Kurdistan Welat (Samstag, 10:45 Uhr)

Der FC Kurdistan Welat will bei der Reserve des Buxtehuder SV die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Zuletzt kam Buxtehude II zu einem 2:1-Erfolg über den Harburger Türksport. Am letzten Spieltag kassierte der FC Welat dagegen die achte Saisonniederlage gegen den Bostelbeker SV. Das Hinspiel hatte Welat zu Hause mit 2:1 für sich entschieden.

Mit 28 gesammelten Zählern hat der BSV II den vierten Platz im Klassement inne.

Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem FC Kurdistan Welat auch nur ein Sieg in fünf Partien. Der Gast steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Elf des FC Welat holte auswärts bisher nur zehn Zähler.

Ins Straucheln könnte die Defensive des Buxtehuder SV II geraten. Die Offensive des FC Welat trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Fünfmal ging Buxtehude II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen. Formal ist Welat im Spiel gegen den BSV II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der FC Kurdistan Welat Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Buxtehuder SV II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Kurdistan Welat

Noch keine Aufstellung angelegt.