15.03.2019

Dersimspor Hamburg II will Trend fortsetzen

Kreisliga 1: SV Grün-Weiss Harburg – Dersimspor Hamburg II (Sonntag, 15:00 Uhr)

In den letzten acht Spielen sprang für den SV Grün-Weiss Harburg nicht ein Sieg heraus. Gegen die Zweitvertretung von Dersimspor Hamburg soll sich das ändern. Beim Buxtehuder SV II gab es für den SV Grün-Weiss Harburg am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:5-Niederlage. Letzte Woche gewann Dersimspor Hamburg II gegen den FTSV Altenwerder II mit 2:0. Damit liegt Dersimspor II mit 20 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. GW Harburg hatte mit 5:1 gesiegt.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 59 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Heimteams in dieser Saison. Der bisherige Ertrag des SV Grün-Weiss Harburg in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, ein Unentschieden und 13 Niederlagen. Derzeit belegt GW Harburg den ersten Abstiegsplatz.

Die Zwischenbilanz von Dersimspor Hamburg II liest sich wie folgt: sechs Siege, zwei Remis und neun Niederlagen. Mehr als Platz neun ist für den Gast gerade nicht drin. Dersimspor Hamburg II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte. Vor allem die Offensivabteilung von Dersimspor II muss der SV Grün-Weiss Harburg in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Mit Dersimspor Hamburg II hat GW Harburg einen auswärtsstarken Gegner (5-0-5) zu Gast. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Dersimspor Hamburg II ist in der Tabelle besser positioniert als der SV Grün-Weiss Harburg und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Grün-Weiss Harburg

Noch keine Aufstellung angelegt.

Dersimspor Hamburg II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)