11.04.2019

Kellerduell am Freitag

Kreisliga 1: SC Vier- und Marschlande III – SV Grün-Weiss Harburg (Freitag, 20:00 Uhr)

Der SC Vier- und Marschlande III will wichtige Punkte im Kellerduell gegen den SV Grün-Weiss Harburg holen. Letzte Woche siegte der SC Vier- und Marschlande III gegen den FTSV Altenwerder II mit 5:1. Somit belegt der SCVM III mit 17 Punkten den 13. Tabellenplatz. Der SV Grün-Weiss Harburg strich am Sonntag drei Zähler gegen den FC Viktoria Harburg ein (3:1). Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der SC Vier- und Marschlande III siegte knapp mit 6:5.

Die volle Punkteausbeute sprang für den Gastgeber in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Die Zwischenbilanz des SC Vier- und Marschlande III liest sich wie folgt: fünf Siege, zwei Remis und 13 Niederlagen.

Die Auswärtsbilanz des SV Grün-Weiss Harburg ist mit sechs Punkten noch ausbaufähig. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Der bisherige Ertrag von GW Harburg in Zahlen ausgedrückt: sieben Siege, ein Unentschieden und 13 Niederlagen. GWH findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Die Defensive des SV Grün-Weiss Harburg muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 63-mal war dies der Fall.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Ins Straucheln könnte die Defensive des SC Vier- und Marschlande III geraten. Die Offensive des SV Grün-Weiss Harburg trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Vier- und Marschlande III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Grün-Weiss Harburg

Noch keine Aufstellung angelegt.