Harburger Türksport: Drei Punkte sollen her

Kreisliga 1: Harburger Türksport – FTSV Altenwerder II (Sonntag, 15:00 Uhr)

03. Mai 2019, 12:02 Uhr

Der Harburger Türksport will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Reserve des FTSV Altenwerder ausbauen. Der Harburger Türksport gewann das letzte Spiel und hat nun 40 Punkte auf dem Konto. Letzte Woche siegte der FTSV Altenwerder II gegen die Vereinigung Tunesien mit 5:1. Damit liegt Altenwerder II mit 26 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt der HTS die Oberhand und siegte mit 3:1.

Die Heimmannschaft ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte. Der aktuelle Ertrag des Harburger Türksport zusammengefasst: zwölfmal die Maximalausbeute, vier Unentschieden und sechs Niederlagen. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Acht Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus beim HTS.

Acht Siege und zwei Remis stehen 14 Pleiten in der Bilanz des FTSV Altenwerder II gegenüber. 41:67 – das Torverhältnis des Gastes spricht eine mehr als deutliche Sprache. In der Fremde sammelte die 2. Mannschaft des FTSV erst zehn Zähler. Gegenwärtig rangiert Altenwerder II auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Die Hintermannschaft des FTSV Altenwerder II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Harburger Türksport mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Gegen den Harburger Türksport rechnet sich der FTSV Altenwerder II insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der HTS leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren