03.08.2018

Kann HSC punkten?

Kreisliga 1: FC Kurdistan Welat – Harburger SC (Sonntag, 13:00 Uhr)

Will der FC Kurdistan Welat den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss gegen den Harburger SC gewonnen werden. Am letzten Spieltag nahm der FC Welat gegen die Hausbruch-Neugrabener TS die erste Niederlage in dieser Spielzeit hin. Den ersten Saisonsieg feierte der HSC vor Wochenfrist zum Saisonstart gegen den Harburger Türksport.

Am Sonntag will Welat den ersten Sieg feiern. Der Gastgeber beendete die letzte Saison mit 43 Punkten auf Platz vier. Die Elf des FC Welat stellte den treffsichersten Sturm der Kreisliga 1 mit 77 Treffern. Der FC Kurdistan Welat gab sich insgesamt nur siebenmal geschlagen.

Mit nur 13 Punkten landete der Harburger SC in der vergangenen Saison auf Platz 13. Will man in dieser Spielzeit nicht wieder im letzten Tabellendrittel landen, muss man sich auf dem Platz sicherlich steigern. Der Gast kassierte 80 Gegentreffer. Nur eine Mannschaft ließ noch mehr Tore zu. Das Gros der Spiele ging verloren. Lediglich dreimal stand die Elf des HSC als Sieger da. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

FC Kurdistan Welat

Noch keine Aufstellung angelegt.

Harburger SC

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)