08.11.2018

Wentorf empfängt ASV zum Start der Rückrunde

Bezirksliga Ost: SC Wentorf – ASV Hamburg (Freitag, 19:30 Uhr)

Der ASV Hamburg will die Erfolgsserie von drei Siegen beim SC Wentorf ausbauen. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Wentorf auf eigener Anlage mit 0:2 dem Oststeinbeker SV geschlagen geben musste. Der ASV dagegen schlug den SC Vier- und Marschlande am Sonntag mit 3:0 und hat somit Rückenwind. Im Hinspiel siegte der ASV Hamburg bereits sehr deutlich mit 5:2.

Der SCW hat 22 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang fünf. Die bisherige Ausbeute des Gastgebers: sieben Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen.

Nach 13 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den ASV 31 Zähler zu Buche. Zuletzt lief es erfreulich für den Gast, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Mit 40 geschossenen Toren gehört der ASV Hamburg offensiv zur Crème de la Crème der Bezirksliga Ost.

Aufpassen sollte der SC Wentorf auf die Offensivabteilung des ASV, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Wentorf steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des ASV Hamburg bedeutend besser als die des SCW.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

SC Wentorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

ASV Hamburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)