Baut BSV die Erfolgsserie aus?

Bezirksliga Ost: Barsbütteler SV – SC Vier- und Marschlande (Freitag, 20:00 Uhr)

14. März 2019, 13:01 Uhr

Der SC Vier- und Marschlande will nach vier Spielen ohne Sieg beim Barsbütteler SV endlich wieder einen Erfolg landen. Der Barsbütteler SV gewann das letzte Spiel gegen den TSV Wandsetal mit 1:0 und belegt mit 26 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Zuletzt spielte der SC Vier- und Marschlande dagegen unentschieden – 1:1 gegen den SC Schwarzenbek. Nachdem der SCVM im Hinspiel eine knappe 1:2-Niederlage gegen Barsbüttel einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den Barsbütteler SV – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Nach 18 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Heimteams insgesamt durchschnittlich: sieben Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen.

Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem SC Vier- und Marschlande auch nur ein Sieg in fünf Partien. Die Saison des Gastes verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Vier- und Marschlande sechs Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Die Marschländer Elf findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Auf fremdem Terrain reklamierte 1. Mannschaft des SCVM erst acht Zähler für sich.

Vor allem die Offensivabteilung des SC Vier- und Marschlande muss der Barsbütteler SV in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Die Mannschaften sind mit nur drei Punkten Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Mehr zum Thema