05.10.2018

Bleibt OSV auch am elften Spieltag ungeschlagen?

Bezirksliga Ost: ASV Bergedorf 85 – Oststeinbeker SV (Sonntag, 14:00 Uhr)

Der Oststeinbeker SV will die Erfolgsserie von acht Siegen beim ASV Bergedorf 85 ausbauen. Der ASV 85 siegte im letzten Spiel gegen den SC Eilbek mit 4:2 und besetzt mit zwölf Punkten den achten Tabellenplatz. Oststeinbek strich am Freitag drei Zähler gegen den ASV Hamburg ein (2:1).

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der ASV Bergedorf 85 lediglich einmal die Optimalausbeute. Die Bilanz der bisherigen Saison des Heimteams kommt ausgeglichen daher: Jeweils drei Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert.

In den letzten fünf Partien rief der OSV konsequent Leistung ab und holte 15 Punkte. Der Gast ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile acht Siege und ein Unentschieden zu Buche. Mit beeindruckenden 40 Treffern stellt der Ligaprimus den besten Angriff der Bezirksliga Ost.

Aufpassen sollte der ASV 85 auf die Offensivabteilung des Oststeinbeker SV, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlägt. Der ASV Bergedorf 85 ist auf dem eigenen Platz noch ungeschlagen und würde die Punkte gerne zu Hause behalten. Oststeinbek ist in der Fremde allerdings auch noch ohne Niederlage. Dieses Spiel wird für den ASV 85 sicher keine leichte Aufgabe, da der OSV 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema