26.10.2018

Ahrensburg trifft auf ETSV

Bezirksliga Ost: Ahrensburger TSV – ETSV Hamburg (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft der Ahrensburger TSV auf den ETSV Hamburg. Das Ahrensburg gewann das letzte Spiel souverän mit 4:1 gegen den ASV Bergedorf 85 und muss sich deshalb nicht verstecken. Hinter dem ETSV liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den Barsbütteler SV verbuchte man einen 1:0-Erfolg.

Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den ATSV dar. Vier Niederlagen trüben die Bilanz des Gastgebers mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis. Mit 19 ergatterten Punkten steht die Ahrensburger Elf auf Tabellenplatz fünf.

Auf den ETSV Hamburg passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Gast bereits 34 Gegentreffer hinnehmen. Die Mannschaft des ETSV ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches acht Punkte. Zu den drei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim ETSV fünf Pleiten. Im Tableau ist für den ETSV Hamburg mit dem elften Platz noch Luft nach oben.

Insbesondere den Angriff des Ahrensburger TSV gilt es für den ETSV in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt das Ahrensburg den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem ETSV Hamburg Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim ATSV? Formal ist der ETSV im Spiel gegen den Ahrensburger TSV nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der ETSV Hamburg Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe