29.11.2018

Niendorf III auswärtsstark

Bezirksliga Nord: SC Poppenbüttel – Niendorfer TSV III (Samstag, 13:00 Uhr)

Der SC Poppenbüttel will im Spiel gegen den Niendorfer TSV III nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt kassierte Poppenbüttel eine Niederlage gegen den USC Paloma II – die siebte Saisonpleite. Am letzten Spieltag nahm Niendorf III gegen Grün-Weiss Eimsbüttel die sechste Niederlage in dieser Spielzeit hin. Im Hinspiel fand sich beim Stand von 2:2 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Der SCP verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Die Bilanz der bisherigen Saison des NTSV III kommt ausgeglichen daher: Jeweils sechs Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert. Der Gast führt mit 24 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Hintermannschaft des Niendorfer TSV III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SC Poppenbüttel mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich Niendorf III auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die 3. Mannschaft des NTSV für das Gastspiel bei Poppenbüttel etwas ausrechnet. Die Mannschaften liegen mit einem Abstand von nur drei Punkten auf Schlagdistanz zueinander. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Kommentieren

Mehr zum Thema