11.04.2019

SC Sperber in der Bredouille

Bezirksliga Nord: SC Sperber – HSV Barmbek-Uhlenhorst II (Freitag, 19:30 Uhr)

Der SC Sperber muss mit einer schwarzen Serie von vier Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht HSV Barmbek-Uhlenhorst II empfangen. Die 15. Saisonniederlage kassierte der SC Sperber am letzten Spieltag gegen den FC St. Pauli III. Der HSV Barmbek-Uhlenhorst II dagegen strich am Samstag drei Zähler gegen den SC Condor II ein (3:1). Die Zweitvertretung von BU hatte im Hinspiel alle Register gezogen und einen 4:1-Sieg verbucht.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den SC Sperber: Von den insgesamt 20 Zählern wurden immerhin 17 Punkte auf heimischem Boden geholt. Im Sturm des Heimteams stimmt es ganz und gar nicht: 33 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Sperber krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15.

Beim HSV Barmbek-Uhlenhorst II greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 21 Gegentoren stellt der Gast die beste Defensive der Bezirksliga Nord. 15 Erfolge, sechs Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für BU II zu Buche. Die Barmbeker Elf rangiert mit 51 Zählern auf dem dritten Platz des Tableaus.

Die letzten Auftritte des SC Sperber waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Die letzten Resultate des HSV Barmbek-Uhlenhorst II konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien. Angesichts der schwächelnden Defensive von Sperber und der ausgeprägten Offensivstärke von BU II sind die Karten im Vorfeld klar verteilt.

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst II reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten drei Spielen als Gewinner. Dagegen siegte der SC Sperber schon seit vier Spielen nicht mehr. Daher sollte Sperber für BU II in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Sperber

Noch keine Aufstellung angelegt.

HSV Barmbek-Uhlenhorst II

Noch keine Aufstellung angelegt.