02.05.2019

Zwei geknickte Formkurven

Bezirksliga Nord: SC Victoria Hamburg II – TSV Sasel II (Samstag, 12:00 Uhr)

Die Reserve des TSV Sasel will nach vier Spielen ohne Sieg bei der Zweitvertretung des SC Victoria Hamburg endlich wieder einen Erfolg landen. Die sechste Saisonniederlage kassierte der SC Victoria Hamburg II am letzten Spieltag gegen den Niendorfer TSV III. Auf heimischem Terrain blieb der TSV Sasel II am vorigen Samstag aufgrund der 0:3-Pleite gegen den TSC Wellingsbüttel ohne Punkte. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 2:2-Punkteteilung.

Angesichts der guten Heimstatistik (8-2-3) dürfte der SC Victoria Hamburg II selbstbewusst antreten. Mit 50 ergatterten Punkten steht die Heimmannschaft auf Tabellenplatz vier.

Der TSV Sasel II verbuchte insgesamt zwölf Siege, fünf Remis und neun Niederlagen. Der Gast bekleidet mit 41 Zählern Tabellenposition sechs. Von der Offensive des SC Victoria Hamburg II geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die 2. Mannschaft des SC Victoria wie auch der TSV Sasel II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren